Signal Iduna Cup 2013

Angelina Herröder triumphiert beim Großen Preis der Bundesrepublik in der Dortmunder Westfalenhalle

Die erst 18 Jahre junge Springreiterin aus dem hessischen Büttelborn gewinnt beim diesjährigen Signal Iduna Cup im Stechen das Finale der KÄRCHER MASTERS LEAGUE auf dem 13 Jahre alten Pico`s Boy in 39,73 Sekunden vor Kevin Staut aus Frankreich auf Quismy des vaux (40.44) und Lars Nieberg auf Leonie W. (40.63).




Die strahlende Siegerin wird flankiert von Lars Nieberg (links) und dem Zweitplatzierten Kevin Staut (Foto: AS-Medienservice).